top of page

Unser Geburtshaus

Wir stehen kurz vor unserer Eröffnung und freuen uns schon wahnsinnig darauf, euch unser Geburtshaus präsentieren zu können.

Up

Wir dürfen uns vorstellen

Isabella Kinzer

Wo und wie bist du geboren?

„In der damaligen Semmelweis Klinik in Wien, als drittes von vier Kindern und als Diplombaby einer Hebamme (also wenn ihr eine Hebamme kennt die am 03.08.93 ihr Diplom gemacht hat, bitte melden. Es hat wohl abgefärbt )“

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

„An der FH Krems.“

„An meine aller erste Geburtsbegleitung von sehr lieben Freunden, da kam der endgültige Entschluss fürs Geburtshaus und die Selbständigkeit.

Aber auch jede Geburt von Sternenkindern ist für mich etwas ganz besonderes. Ich hoffe weiterhin die Eltern in dieser intensiven Situation bestmöglich unterstützen zu können.“

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

„Neben dem Geburtshaus bin ich in Neunkirchen angestellt und begleite auch dort gemeinsam mit meiner Kollegin Lena zu Geburt. Als Wahlhebamme bin ich außerdem im Bezirk Baden unterwegs und biete Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitungskurse, Stillberatung und Wochenbettbetreuung an.“

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

„Am liebsten beschäftige ich mich mit meinen Händen, sei es im Garten, nähen, kochen, stricken, malen oder Möbel neu streichen. Aber durch die vielen Nachtdienste hab ich auch wieder zum Lesen gefunden, ich geh nie ohne ein Buch oder einem E-Book am Handy aus dem Haus. Wofür ich leider gerade weniger Zeit finde sind die PfadfinderInnen, bei denen ich seit 23 Jahren dabei bin.“

3 Fakten über dich:

„Ich bin seit 21 Jahren Vegetarierin.

Ich gebe fast schon krankhaft zu viel Trinkgeld.

Wir haben zuhause einen ausgebauten Dachboden, dieser heißt Juhu und keiner weiß mehr so genau warum."

Isabella

Lena Deiser

Wo und wie bist du geboren?

"Ich bin 1994 als erstes von zwei Kindern im Landesklinikum Wiener Neustadt geboren. Die damalige Hebamme meiner Mama durfte ich dann während meiner Ausbildung sogar kennenlernen."

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

"FH Campus Wien."

"An ganz ganz viele schöne Geburten die ich bisher begleiten durfte - aber die schönsten Erinnerungen sind einfach die, an die Geburten wo ich die Frauen wirklich 1:1 betreuen konnte und ihnen somit wirklich 100% meiner Aufmerksamkeit und Zuwendung geben konnte, was im Krankenhaus Alltag leider nicht die Norm darstellt durch die Betreuung mehrerer Gebärenden gleichzeitig."

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

"Seit Mitte 2019 bin ich im Landesklinikum Neunkirchen angestellt, wo ich in der Schwangerenambulanz, im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation arbeite. Auch biete ich Hausbesuche im Wochenbett als Wahlhebamme an, vorallem bin ich da derzeit im Piestingtal unterwegs, wo ich lebe."

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

"Hauptsache draußen - Wandern, Laufen, Rad fahren, Klettern, Skitouren, Snowboarden,... Ich liebe Bewegung in der Natur. Und Reisen, ich mach wahnsinnig gerne Urlaub - überall, nah und fern, ich bin gerne unterwegs."

3 Fakten über dich:

"Ich selbst wurde jung Mama, meine Tochter feiert bald ihren ersten runden Geburtstag.

Ist das Abschreiben von weiteren Fakten von meinen Geburtshaus-Kolleginnen erlaubt? Seit Ewigkeiten Vegetarierin trifft genauso auf mich zu wie dass ich nicht pfeifen kann."

Eva

Eva Schranz

Wo und wie bist du geboren?

„In Oberwart im Südburgenland. Meine Zwillingsschwester und ich wurden 1985 durch einen ungeplanten Kaiserschnitt geboren.“

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

„An der FH Joanneum in Graz.“

„Ich habe schon oft Verwandte, Freundinnen und Bekannte bei der Geburt begleitet, das ist immer etwas Besonderes.

Und dann sind da natürlich noch die drei ganz unterschiedlichen Geburten meiner eigenen Kinder, alle zuhause mit Hebammenbetreuung geboren.“

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

„Ich war jahrelang angestellt im Krankenhaus und daneben auch immer freiberuflich tätig (Geburtsvorbereitung, Rückbildung, Babygruppe, Hausbesuche). Seitdem es in Eisenstadt möglich ist, als Wahlhebamme Geburtsbegleitungen im Krankenhaus anzubieten, mache ich das und bin nicht mehr angestellt.

Darauf habe ich lange gewartet! Ich mag diese Art zu arbeiten sehr.“

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

„Ich singe schon sehr lange in einem kleinen Ensemble, derzeit vor allem A-cappella-Pop. Schaut mal auf www.stimmbande.at

Außerdem habe ich zwei Katzen, ein Faible fürs Nähen, Ponys und Islandpferde (ich bringe ihnen besonders gerne Zirkuslektionen bei), Klettern und noch einiges mehr, für das ich nicht so oft Zeit finde, und kümmere mich um unser neues Aquarium. Und ich schreibe gern Geburtsberichte, wie viele von euch wissen “

3 Fakten über dich:

„Ich habe vor dem Hebammenstudium ein komplett anderes in Wien abgeschlossen.

Ich bin seit 20 Jahren mit meinem Mann zusammen.

Ich habe immer noch drei Plazenten im Tiefkühler Irgendwie passt kein Baum in unseren Garten.“

Viktoria Steingruber

Wo und wie bist du geboren?

„Meine Mutter hat ihre Wahlhebamme Sofie mit in die ehemalige Semmelweisklinik genommen, wo ich als 3. Kind nach einem Blasensprung rausgeflutscht bin. Ein paar Stunden später durfte ich auch schon meine zwei Brüder zu Hause kennenlernen und mich dort einleben."

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

„IMC FH Krems.“

„Die Geburt des dritten Kindes meiner Cousine war die erste, die ich je miterleben durfte. Meine Cousine hatte eine Hausgeburt und sich damals gewünscht, dass ich währenddessen am Klavier spiele.  Auch wenn ich heute bei Geburten natürlich nicht mehr die musikalische Begleitung übernehme, hat dieses beeindruckende Erlebnis Geburt mir damals gezeigt, dass ich Hebamme werden will. "

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

"2019-2021 habe ich im St. Josef Krankenhaus Wien im Schichtdienst im Kreissaal und auf der Wochenbettstation gearbeitet und nebenbei Wochenbettbetreuung zu Hause angeboten. Seit 2021 bin ich ausschließlich Wahlhebamme und betreue Familien durch die ganze Schwangerschaft, bei der Geburt im Krankenhaus und im Wochenbett zu Hause. Ein wichtiger Punkt für mich in dieser Betreuung ist die mentale und körperliche Vor- und Nachbereitung von Mutter und Kind durch Craniosakrale Therapie.“

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

„Meine große Leidenschaft neben meinem Beruf ist Musik. Dafür haben mein Mann und ich extra ein kleines Musikzimmer zu Hause mit Gitarren, einem Klavier, einer Harmonika, einer Klarinette und einer Ukulele.“

3 Fakten über dich:

„ Mein Elektroauto heißt Renaultzeros (Renault Zoe)

Ich wohne mit zwei Nacktkatzen - Ronja und Waltraud

und tanze gerne Lindy Hop.“

Vicky

Theresa Fließer

Wo und wie bist du geboren?

„Ich bin 1986 im Salzburger Mittersill per ungeplantem Kaiserschnitt als Erstgeborene auf die Welt gekommen.“

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

„Im letzten Jahrgang der Hebammenakademie Linz (dann FH) von 2008-2011. Und ja - in Linz beginnts! “

„Die Geburten meiner beiden Töchter Beide ganz wunderbar und unkompliziert zu Hause geboren mit Unterstützung meines Mannes und unserer Hebamme

Und natürlich erinnere ich mich gerne an viele schöne Geburten zurück, die ich begleiten durfte. Jede Geburt ist einzigartig und etwas Besonderes - wenn allerdings Kinder sehr lange ersehnt werden oder nach schwierigen Schwangerschaften gesund und munter geboren werden, ist das oft besonders emotional.“

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

„Von 2011-2018 war ich im Klinikum Donaustadt in Wien angestellt. Seit 2016 arbeite ich auch freiberuflich in der Vor- und Nachsorge.

Seit der Geburt meiner zweiten Tochter arbeite ich ausschließlich freiberuflich (Geburtsvorbereitung, Yoga, Akupunktur, Hausbesuche, Rückbildung).

Die letzten Jahre hat es mich schon sehr zur außerklinischen Geburtshilfe hingezogen, daher freue ich mich jetzt umso mehr, dass ich ab sofort Teil des Geburtshaus-Teams sein darf.“

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

„Ich lese gerne, mache Yoga, schwimme, laufe (manchmal) und habe neuerdings auch Krafttraining für mich entdeckt. Und nach 20 Jahren Pause hab ich auch wieder mit Klavierunterricht begonnen, das macht mir besonders großen Spaß.“

3 Fakten über dich:

„1. Als Kind wollte ich wechselweise Neurochirurgin oder Meeresbiologin werden. Ich bin sehr froh, dass mich dann doch die Eingebung getroffen hat, in die Fußstapfen meiner Mama zu treten, die lange Hausgeburtshebamme war. Zuvor habe ich allerdings noch ein paar Semester Deutsch, Spanisch und Medizin studiert.“

2. Ich habe irrationale Angst im Meer zu schwimmen, habe aber einen Tauchschein- unter Wasser ist alles gut!

3. Ich kann nicht pfeifen.“

Theresa Fließr
Lena

Lena Deiser

Wo und wie bist du geboren?

"Ich bin 1994 als erstes von zwei Kindern im Landesklinikum Wiener Neustadt geboren. Die damalige Hebamme meiner Mama durfte ich dann während meiner Ausbildung sogar kennenlernen."

Wo hast du studiert?

An welche Geburt erinnerst du dich besonders gerne zurück?

"FH Campus Wien."

"An ganz ganz viele schöne Geburten die ich bisher begleiten durfte - aber die schönsten Erinnerungen sind einfach die, an die Geburten wo ich die Frauen wirklich 1:1 betreuen konnte und ihnen somit wirklich 100% meiner Aufmerksamkeit und Zuwendung geben konnte, was im Krankenhaus Alltag leider nicht die Norm darstellt durch die Betreuung mehrerer Gebärenden gleichzeitig."

Wie hast du bisher als Hebamme gearbeitet?

"Seit Mitte 2019 bin ich im Landesklinikum Neunkirchen angestellt, wo ich in der Schwangerenambulanz, im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation arbeite. Auch biete ich Hausbesuche im Wochenbett als Wahlhebamme an, vorallem bin ich da derzeit im Piestingtal unterwegs, wo ich lebe."

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

"Hauptsache draußen - Wandern, Laufen, Rad fahren, Klettern, Skitouren, Snowboarden,... Ich liebe Bewegung in der Natur. Und Reisen, ich mach wahnsinnig gerne Urlaub - überall, nah und fern, ich bin gerne unterwegs."

3 Fakten über dich:

"Ich selbst wurde jung Mama, meine Tochter feiert bald ihren ersten runden Geburtstag.

Ist das Abschreiben von weiteren Fakten von meinen Geburtshaus-Kolleginnen erlaubt? Seit Ewigkeiten Vegetarierin trifft genauso auf mich zu wie dass ich nicht pfeifen kann."

ChristianeRaffeiner_KindundKamera_Bigsize-8867_edited.jpg
ChristianeRaffeiner_KindundKamera_Bigsize-8604.jpg
ChristianeRaffeiner_KindundKamera_Bigsize-9033.jpg

DAS SIND WIR

bottom of page